HINTERGRUND

Die Mago Polytechnic Schule wurde 2005 errichtet. Die Schule bietet verschiedene Ausbildungsprogramme wie Automechanik, Tischler, Konstrukteur, Schneider, Computer und Hotelschule.

Die Schule versucht besonders die arme Bevölkerung zu unterstützen und den Kindern eine Ausbildung gegen eine sehr geringe Schulgebühr zu ermöglichen. Die Schulgebühr ist sehr viel geringer als bei anderen Polytechnic Schulen und auch die Lehrer bekommen sehr viel weniger Gehalt als andere Kollegen an anderen Schulen. Die Lehrer arbeiten deshalb eher als Freiwillige und wollen ihr wissen zurück an die Gemeinschaft geben.

Dank vieler Spenden und Spendengelder aus Holland konnte das Projekt realisiert werden.

Die Idee ein Gästehaus Projekt zu entwickeln kam auf, damit die Schule sich nachhaltig selbst finanzieren kann.

Das Gästehaus wurde 2007 errichtet und dient nun als Einkommensunterstützung und es dient zugleich auch als Ausbildungszentrum für unsere Hotelstudenten. 

Die Studenten bekommen Unterstützung von unseren Lehrerinnen, reinigen die Gästezimmer, bereiten die Mahlzeiten vor für unsere Gäste und sammeln so auch ihre ersten Arbeitserfahrungen. 

Die Schule startete mit nur 30 Studenten aber nun haben wir insgesamt über 150 Studenten.